Datasheet Renesas HIP2210 — Datenblatt

HerstellerRenesas
SerieHIP2210

100-V-, 3-A-Quelle, 4-A-Senke, Hochfrequenz-Halbbrückentreiber mit dreistufigem PWM-Eingang und einstellbarer Totzeit

Datenblätter

Datasheet HIP2210, HIP2211
PDF, 608 Kb, Sprache: en, Datei hochgeladen: Jul 2, 2020, Seiten: 28
100V, 3A Source, 4A Sink, High Frequency Half-Bridge Drivers with Tri-Level PWM Input and Adjustable Dead Time
Auszug aus dem Dokument

Preise

Detaillierte Beschreibung

Der HIP2210 ist ein Hochfrequenz-Halbbrücken-NMOS-FET-Treiber mit 100 V, 3 A-Quelle und 4 A-Senke.

Der HIP2210 verfügt über einen dreistufigen PWM-Eingang mit programmierbarer Totzeit. Der breite Betriebsversorgungsbereich von 6 V bis 18 V und die integrierte High-Side-Bootstrap-Diode unterstützen die Ansteuerung des High-Side- und Low-Side-NMOS in 100-V-Halbbrückenanwendungen.

Dieser Treiber verfügt über starke 3A-Source- und 4A-Sink-Treiber mit einer sehr schnellen typischen Ausbreitungsverzögerung von 15 ns und einer typischen Verzögerungsanpassung von 2 ns, was ihn für Hochfrequenzschaltanwendungen optimal macht. VDD und Boot UVLO schützen vor Unterspannungsbetrieb.

Der dreistufige Eingang des HIP2210 PWM-Pins steuert die High-Side- und Low-Side-Treiber mit einem einzigen Pin. Wenn der PWM-Eingang logisch hoch ist, wird der High-Side-Brücken-FET eingeschaltet und der Low-Side-FET ausgeschaltet. Wenn der Eingang logisch niedrig ist, wird der Low-Side-Brücken-FET eingeschaltet und der High-Side-FET ausgeschaltet. Wenn sich die Eingangsspannung im mittleren Pegel befindet, werden sowohl die High-Side- als auch die Low-Side-Brücken-FETs ausgeschaltet. Die PWM-Schwellenwerte sind proportional zu einer externen Eingangsreferenzspannung am VREF-Pin und ermöglichen den PWM-Betrieb über einen logischen Bereich von 2,7 V bis 5,5 V.

Der HIP2210 wird in einem 10 Ld 4x4mm TDFN-Paket angeboten.

Andere Optionen

HIP2211

Modellreihe

Herstellerklassifikation