Datasheet Maxim MAX4273 — Datenblatt

HerstellerMaxim
SerieMAX4273

3V bis 12V, Strombegrenzung, Hot-Swap-Controller mit Autoretry, DualSpeed/BiLevel-Fehlerschutz

Datenblätter

Datasheet MAX4272
PDF, 419 Kb, Sprache: en, Datei hochgeladen: Jun 22, 2021, Seiten: 26
3V to 12V, Current-Limiting, Hot Swap Controllers with Autoretry, DualSpeed/BiLevel Fault Protection
Auszug aus dem Dokument

Preise

Detaillierte Beschreibung

Die MAX4271/MAX4272/MAX4273 umfassen eine komplette Familie integrierter 3V bis 12V Hot-Swap-Controller.

Sie ermöglichen das sichere Einsetzen und Entfernen von Leiterplatten in stromführende Backplanes.

Die entladenen Filterkondensatoren der Leiterplatte sorgen für eine niedrige Impedanz der stromführenden Backplane. Hohe Einschaltströme von der Rückwandplatine zur Leiterplatte können Anschlüsse und Komponenten durchbrennen oder die Stromversorgung der Rückwandplatine kurzzeitig zusammenbrechen, was zu einem System-Reset führt. Diese Familie von Hot-Swap-Controllern verhindert solche Probleme, indem sie den Strom beim Einstecken des Boards auf einen voreingestellten Grenzwert regelt, wodurch das System sicher stabilisiert werden kann. Nach Abschluss des Startzyklus bieten zwei On-Chip-Komparatoren DualSpeed/BiLevel-Schutz vor Kurzschlüssen, Laststörungen und Überstrombedingungen. Im Fehlerfall wird die Last abgeschaltet. Die Fehlerbehebung erfolgt durch Entriegelung (MAX4271), Autoretry (MAX4272) oder programmierte (MAX4273) Methoden.

Die MAX4271-Familie umfasst viele integrierte Funktionen, die die Anzahl der Komponenten und die Designzeit reduzieren. Eine On-Board-Ladungspumpe stellt den Gate-Treiber für einen kostengünstigen externen n-FET bereit. Integrierte Funktionen wie Anlaufstromregelung und Stromausfallschutz eliminieren externe Zeitmesswiderstände und Kondensatoren. Ebenfalls enthalten sind ein Open-Drain-Statusausgang zur Anzeige eines Fehlerzustands und eine einstellbare Überstrom-Reaktionszeit.

Der MAX4271 (Latched Fault Protection) und der MAX4272 (Autoretry Fault Protection) werden in 8-Pin-SO-Gehäusen geliefert. Der MAX4273 (Full Function) kommt im platzsparenden 16-Pin-QSOP-Gehäuse und 16-Pin-SO-Gehäuse. Alle Teile sind für den erweiterten Temperaturbereich spezifiziert und haben eine absolute maximale Nennspannung von 15 V, um zusätzlichen Schutz gegen induktiven Rückschlag beim Entfernen der Platine zu bieten.

Andere Optionen

MAX4271 MAX4272

Modellreihe

Herstellerklassifikation

  • Power > Power Protection and Control > Hot-Swap ICs